Samstag, 4. Februar 2017

Aufgebraucht im Januar 2017

Heute kommt schnell der monatliche Aufgebraucht-Post. Eigentlich sollte ich gerade lernen, aber diesen Post wollte ich noch schnell schaffen, ansonsten hätte ich ihn nämlich frühestens am 07. schreiben können.
Diesen Monat habe ich glücklicherweise wieder eine annehmbare Menge verbraucht und auch etwas aussortiert:





Gerade im Bereich der dekorativen Kosmetik ist jetzt wieder ein kleiner und hauptsächlich alter Teil aus meiner Sammlung verschwunden (zwar fast alles aussortiert, aber mehr Platz hab ich trotzdem):



Zahnpflege
Listerine 'Zero' Mundspülung (500ml / 2,95€):
Ein der 2 Mundspülungen, die ich vertrage und im Geschmack meine liebste, deshalb kauf ich die immer nach.


Haarpflege
ogx 'renewing+argan oil of morocco' Spülung (385ml / 7,99€):
War nicht schlecht, die lilane mag ich aber deutlich lieber. Aktuell hab ich aber eine riesige Packung ausm TK Maxx, die ich besser finde und die auch noch deutlich preiswerter ist.


Gesichtspflege
Garnier Mizellenwasser 'trockene+empfindliche Haut (400ml / 4,99€):
Die kauf ich  immer nach, da sie nicht austrocknet und super reinigt. Gerade hab ich zwar was anderes in Benutzung, da geschenkt bekommen, aber danach kehre ich sicher wieder zu diesem Mizellenwasser zurück.
CD '24h' Feuchtigkeitspflege (50ml / ca. 5€):
Die Creme hatte ich aus irgendeiner Box. Ich hab sie ganz gut vertragen, fand sie aber immer sehr austauschbar.
Balea 'Milch+Honig' Maske (2x8ml / 0,45€):
Den Geruch finde ich mittlerweile deutlich extremer als früher (sehr blumig), was mir leider Kopfschmerzen bereitet hat. Die Pflege finde ich in Ordnung, aber auch nicht überragend.
Luvos Heilerde 'Anti-Stress' Maske (2x7ml / ca. 1€):
Die Creme macht eine schön glatte Haut, hat aber leider keinen nachhaltigen Effekt. Ich habe noch eine Packung hier liegen, aber nachgekauft wird sie nicht.
Balea 'Augen+Lippen' Maske (4x2,5ml / 0,45€):
Von meiner Schwester bekommen. Sie glättet die kleinen Fältchen an meinen Augen etwas, aber nachkaufen würde ich sie deswegen nicht.


Körperpflege
Balea Enthaarungscreme (125ml / ca. 3€):
Auch von meiner Schwester, funktioniert an meinen Beinen ganz gut, aber das kann auch jeder Rasierer. Zudem hab ich den Geruch den ganzen Tag nicht mehr von den Händen bekommen.
Balea young Handcreme 'Candy Love' (30ml / Teil eines Sets):
Die Creme habe ich ewig gesucht und vor kurzem hat mein Freund sie mir leer zurück gegeben, da er sie einfach irgendwann mit zur Arbeit genommen hat. Die Pflege fand er wohl toll, den Karamellduft eher nicht.
Balea med 'ultra sensitive' Intensivcreme (15ml / ca. 0,50€):
Die habe ich für meine Arme benutzt, da sie ja etwas trockener sind. Die Pflege finde ich aber nur durchschnittlich und den Duft etwas kunststoffartig.


Düfte
Taoasis Duftöl 'Wintermärchen' (10ml / ca. 3€):
Vor 2 Jahren zu Weihnachten bekommen, der Duft hat mir gut gefallen, aber ich weiß gar nicht, wo meine Mama das gekauft hat.
Gucci 'Guilty' EdT (1,5ml / kostenlose Probe):
Die 2. Probe dieses Duftes ist leer. Ich mag den frischen, leicht holzigen Duft immer noch ganz gerne, nachkaufen würde ich ihn aber nicht.


Dekoratives
p2 'Perfect Eyes!' base (10ml / 2,99€):
Die Base war eigentlich schon leer. Ich habe sie dann allerdings aufgeschnitten und kurz danach hat sie angefangen, auf meinen Augen zu prickeln, deshalb wurde der Rest jetzt doch weggeworfen.
p2 'Open up your Eyes!' brightener (5ml / 2,99€):
Den sollte man eigentlich im Innenwinkel auftragen, sieht bei der Farbe aber doof aus. Ich hab ihn immer als Gesichtsbase genommen, was eine zeitlang auch gut funktioniert hat. mittlerweile wird das Make-Up dadurch aber so dick und fettig, dass ich den letzten Rest nicht mehr benutzen werde. Da ich das Döschen also sowieso nicht leeren werde, bis das Produkt kaputt geht, habe ich beschlossen, es einfach auszusortieren und meinem Schminktäschchen damit ein bisschen Platz zu geben.
alverde Cremerouge #04 pink rose (10g / ca. 4€):
Gleiches gilt für dieses Produkt. Zusammen mit dem Blush daneben funktioniert es zwar, aber rosa steht mir einfach absolut gar nicht, weswegen ich meinen Platz nicht mit Zeug verschwenden will, das ich sowieso nie benutze und auch nicht mehr verschenken möchte.
TCM Blush (4,99€ für die Palette):
Hier wurde alles außer das Blush (2,7g) verbraucht (aus den oben genannten Gründen), deshalb sortiere ich jetzt auch diese unheimlich unhandliche Verpackung aus.
essence 'Soul Sista' Glittereyeliner (4ml / 2,99€):
Den Eyeliner muss ich leider auch aussortieren, denn wie ihr seht, mischt er sich einfach nicht mehr. Ich habe jetzt lange versucht, ihn wieder zum laufen zu bringen, aber leider keine Möglichkeit gefunden. Eigentlich komisch, denn den orangenen nutze ich noch ganz normal.
TCM Lipliner:
Dieser war in einer anderen TCM-Palette. Es handelte sich um ein Nude, welches ich immer mit einem Gloss gemischt habe, da der Lipliner mittlerweille so trocken war, dass er sich nur noch fleckig auftragen ließ. Ich hätte noch eine Benutzung gehabt und dann habe ich den Stift (der mittlerweile wirklich super klein war) leider verloren. 


Diesen Monat habe ich also insgesamt 18 Produkte verbraucht, aussortiert und verloren.
Statistisch gesehen habe ich diesen Monat wieder einiges verbraucht, was ich nicht mehr nachkaufen würde (auch Produkte, die ich ganz gut fand, werden eigentlich nicht mehr gekauft):
3 | 12 | 3

Wie war euer Januar denn so?




Kommentare:

  1. Hui da ist echt einiges hinzu gekommen!
    Danke für die Warnung, dass sich bei der Balea Milch & Honig Maske der Geruch geändert hat. Das war früher eine der wenigen Masken, die ich überhaupt mal gekauft habe, aber ich hatte das Gefühl, dass sie die Rezeptur geändert haben. Früher hat sie mal gepflegt, aber die letzten zwei Packungen haben auf meiner Haut nur gejuckt -.- Seitdem hab ich mir keine Balea Masken mehr gekauft...
    Die Haarentferner Creme habe ich häufiger mal gekauft. Ja, der Duft ist übel, aber ich empfehle dir, Plasikhandschuhe anzuziehen. Es hat super gewirkt, aber ich habe es nicht mehr gemacht, seit ich einen Rasierer gefunden habe, mit dem ich mich nicht schneide. Ich halte es für möglich es irgendwann wieder zu benutzen.
    Ich finde es gut, dass du dich von ein paar Produkten getrennt hast, die du eh nicht so gerne gemocht hast. Eine Zeit lang habe ich versucht, die gut erhaltenen Dinge, die mir nicht stehen, zu verkaufen, aber leider habe ich nicht alles weggekriegt. Letztlich sitze ich noch auf einem knallig pinken Rouge, das ich aber auch nicht verschenken möchte. Ich kann es nru an wenigen Tagen im Jahr tragen, weil mir die Farbe einfach zu kalt ist.
    Ich dürfte irgendwo noch ein Back Up einer dieser TCM Paletten haben. Hab sie mal verschenken wollen, aber die liegt nun seit Ewigkeiten unbenutzt und ungeöffnet im Schrank. Ich bin mir unsicher, ob ich es noch weggeben soll doer ob ich es mal aufbrache. Die Paletet war eigentlich ganz okay, außer, dass ich den rosanen Lidschatten nicht benutzen konnte.
    Mein Aufbrauchpost ist online. Viel wurde es nicht, aber immerhin!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Vielleicht bilde ich mir das mit dem Geruch auch nur ein, aber früher konnte ich ihn gut ertragen und jetzt war es wirklich hart, ihn zu ertragen.
      Ich weiß auch nicht, ich finde, die Entfernungscreme funktioniert einfach wirklich nur, wenn man viel davon benutzt und dann habe ich locker eine Tube pro Monat leer und das nur für die Beine.
      Ich hab halt echt mal überlegt, ob es eine Chance gibt, das Zeug zu verbrauchen, bevor es schlecht wird und das ist hier leider wirklich nicht gegeben.
      Puh, an sich gehen die Paletten von TCM ja recht schnell leer, wenn du also flott einen Erfolg willst, dann kram die mal raus.
      Deinen Post habe ich selbstverständlich schon lange gelesen. :P

      Löschen