Montag, 9. Januar 2017

Aufgebraucht im Dezember 2016

Auch im Dezember wurde leider nicht allzu viel verbraucht. Ein klein wenig konnte ich aber immerhin leer machen, auch wenn es am Anfang ganz schlecht aussah:



Fangen wir gleich mit der Zahnpflege an:


Zahnpflege
blend-a-med 'complete' extra frisch (75ml / ca. 2€):
Die fand ich ganz gut, aber fast schon etwas zu scharf.


Haarpflege
L'Oréal Elvital 'Tonerde Absolue' Pflegeshampoo (10ml / kostenlose Probe):
Das Pröbchen habe ich direkt nach dem Haare färben verwendet, was mittlerweile wohl eigentlich eine doofe Idee war, da ich es so nicht wirklich testen konnte. Den Duft mochte ich aber sehr gerne.
John Frieda 'Frizz Ease' Wunderkur (150ml / ca. 7€):
Die war mal in der Weihnachtsbloggerbox von DM enthalten. Den Geruch fand ich ganz gut, leider hat sie bei mir nie wirklich stark gepflegt.
Swiss-o-Par 'Kokos' Holiday-Haarkur (25ml / ca. 1€):
Den Geruch fand ich langweilig und die Pflege war mehr als unterirdisch.
Schwarzkopf essence ultîme 'omega repair' Beauty Balm (100ml / ca. 7€):
Anfangs mochte ich den Geruch noch ganz gerne, dann ging er mir aber auf die Nerven. Die Pflege war allerdings nicht wirklich vorhanden, obwohl das Produkt für geschädigtes, ausgelaugtes Haar sein sollte.


Körperpflege
Weleda 'Nachtkerze' Revitalisierungsdusche (20ml / ca. 1€):
Den Geruch fand ich leider ganz gruselig, weshalb ich die Dusche benutzt habe, als ich krank war und nicht viel riechen konnte. Das Duschgel ist immerhin sehr ergiebig (damit hab ich bestimmt 5mal geduscht), aber leider schäumt es nicht und ich mag Schaum.
Balea Badestern:
Der war im Balea Adventskalender enthalten. Er roch leicht nach Vanille, davon war im Wasser leider nichts mehr zu bemerken. Zudem fand ich die darin enthaltene Weizenkleie (oder etwas Ähnliches) etwas unnötig, immerhin hat der Stern viel Öl ins Wasser abgegeben und ich musste mich danach nicht eincremen.
Balea 'Q10' Anti-Falten Tagescreme (5ml / ca. 0,50€):
Die Creme vertrage ich im Gesicht ja leider nicht, da ich dadurch sehr viele Unreinheiten bekomme. Deshalb hab ich auch dieses Pröbchen für die Arme benutzt.


Dekoratives
Beauty Women künstliche Fingernägel (12 Nägel / 1€):
Die roten, mit weißen Schneeflocken dekorierten Nägel haben ganz gut gepasst und sahen nach dem kürzen nicht mehr allzu künstlich aus. Für Weihnachten auf jeden Fall ganz nett, da ich so meine Nägel nicht extra machen musste.
basic Nagellack #24 (7ml / ca. 1,50€):
Den Nagellack habe ich mit 11 Jahren bekommen (er ist also halb so alt wie ich) und damals mochte ich ihn auch ganz gerne. Mittlerweile war der doch sehr dunkle Glitzer aber leider nicht mehr meins und ich bin froh, den letzten Rest geleert zu haben.

Insgesamt wurden im Dezember nur 10 Produkte verbraucht, nachkaufen würde ich aber nichts davon (außer Zahncreme und Haarkur, da steht aber natürlich schon lang Ersatz bereit).
Die Verteilung:

0 | 4 | 6

Was wurde bei euch im Dezember verbraucht? Lief es etwas besser wie bei mir?



Kommentare:

  1. Wow, ein Nagellack der 11 Jahre hielt. Respekt! Aus der Zeit besitze ich keinen mehr :D Ich hab im Dezember auch nicht so viel verbraucht, aber dafür wird es jetzt mehr.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Naja, daran sieht man halt, wie 'gern' ich ihn mochte. :D
      Hab hier, wenn ich so drüber nachdenke, leider immer noch ein paar Kandidaten, die nicht viel jünger sind.
      Ich merk gerade auch, dass der Januar wieder der Monat wird, in dem plötzlich alles leer geht. Bin aktuell bei 8 Produkten und 9 weitere Produkte sind auch schon so leer, dass sie durchaus noch bis Ende des Monats leer gehen könnten (glücklicherweise sogar ein Lipliner und 2 Lipglosse).

      Löschen