Freitag, 8. September 2017

Pan that Palette Update #7

Diesen Monat kann ich zumindest einen kleinen visuellen Fortschritt sehen, worüber ich wirklich sehr froh bin:



Dieses Mal habe ich definitiv oben und unten einen Teil des hellblauen Lidschatten verbraucht. Noch ca. 5 Nutzungen und er müsste endlich leer sein. Zudem hab ich ein kleines bisschen von dem gelb ganz rechts genutzt und zusammen mit grauen Lidschatten das türkis in der Lidfalte, wenn ich den hellblauen Lidschatten verwendet habe.
Intro: 45,06g
Januar: 43,37g
Februar: 43,25g
März: 43,10g
April: 43,02g
Mai+Juni: 43,02g
Juli: 42,99g
August: 42,85g





Puuh, schwierig. Beim essence Lidschatten sehe ich einen kleinen Fortschritt, der von Astor sieht allerdings noch fast gleich aus, da ich immer noch versuche, das Side Pan zu erreichen, was mir nicht so recht gelingen will.
Intro Astor: 14,08g
Januar Astor: 14,05g
Februar Astor:13,96g
März Astor:13,86g
April Astor: 13,74g
Mai+Juni Astor: 13,69g
Juli Astor: 13,66g
August Astor: 13,54g
Intro essence: 13,72g
Januar essence: 13,66g
Februar essence: 13,49g
März essence: 13,39g
April essence: 13,23g
Mai+Juni essence: 13,16g
Juli essence: 13,10g
August essence: 13,03g




Dieses Mal wurde sowohl der helle als auch der mittlere Braunton benutzt und zumindest ich sehe auch bei beiden einen Fortschritt, auch wenn das Gewicht beim Trio wieder etwas anderes behauptet (so langsam hab ich ja das Gefühl, ich hab irgendwann mal falsch gewogen :D).
Intro Beauty Line: 21,08g
Januar Beauty Line: 21,07g
Februar Beauty Line: 21,02g
März Beauty Line: 21,00g
April Beauty Line: 20,95g
Mai+Juni Beauty Line: 20,94g
Juli Beauty Line: 20,91g
August Beauty Line: 20,83g
Intro Avon: 46,07g
Januar Avon: 45,37g
Februar Avon: 45,34g
März Avon: 45,32g
April Avon: 45,31g
Mai+Juni Avon: 45,31g
Juli Avon: 45,31g
August Avon: 45,31g






Das essence Duo hab ich wieder nicht genutzt, dafür aber den Grauton, sobald ich das blau verwendet habe.
Intro essence: 16,22g
Januar essence: 16,17g
Februar essence: 16,17g
März essence: 16,14g
April essence: 16,14g
Mai+Juni essence: 16,13g
Juli essence: 16,13g
August essence: 16,13g
Intro MPK: 21,84g
Januar MPK: 21,84g
Februar MPK: 21,79g
März MPK: 21,78g
April MPK: 21,76g
Mai+Juni MPK: 21,75g
Juli MPK: 21,75g
August MPK: 21,74g





Immer noch nicht genutzt, was ich wahrscheinlich auch nicht mehr tun werde. Ich hab ja nur noch 4 Monate Zeit, in denen ich hier wohl sowieso keine signifikante Veränderung mehr erzielen kann, somit nutze ich sie lieber für die anderen Lidschatten und mach da noch was leer (mittlerweile ist es mein Ziel, das helle blau, ein helles gelb und den beigen Lidschatten zu leeren).
Intro essence: 28,95g
Januar essence: 28,95g
Februar essence: 28,95g
März essence: 28,93g
April essence: 28,93g
Mai+Juni essence: 28,93g
Juli essence: 28,93g
August essence: 28,93g


Dieser Monat lief also endlich mal wieder etwas besser, insgesamt wurden 0,39g verbraucht. Definitiv nicht mein bester Monat, aber immerhin tut sich wieder was, worüber ich schon mal sehr froh bin.

Geht's bei euch besser voran?



Donnerstag, 7. September 2017

Buchrezension #47: Morton Rhue - Die Welle

Dieses Buch wurde vom 22.08.-25.08. gelesen, für meine Verhältnisse war ich also recht flott, was aber wohl auch an der geringen Seitenzahl gelegen hat. 


KLAPPENTEXT: Wie entsteht Faschismus?
Ein junger Lehrer entschließt sich zu einem ungewöhnlichen Experiment. Er möchte seinen Schülern beweisen, dass Anfälligkeit für faschistoides Handeln und Denken immer und überall vorhanden ist. Doch die 'Bewegung', die er auslöst, droht ihn und sein Vorhaben zu überrollen: Das Experiment gerät außer Kontrolle.



KOMMENTAR: -


ERSTE SÄTZE: Laurie Saunders saß im Redaktionsbüro der Schülerzeitung der Gordon High School und kaute an ihrem Kugelschreiber. Sie war ein hübsches Mädchen mit hellbraunem Haar und einem fast immer währenden Lächeln, das nur schwand, wenn sie aufgeregt war oder an Kugelschreibern kaute. Das hatte sie in letzter Zeit ziemlich häufig getan. In ihrem Vorrat gab es keinen einzigen Schreiber mehr, der nicht am oberen Ende völlig zerbissen war. Immerhin war das allemal noch besser als Rauchen.


Verlag: young collection | Seiten: 175 | Preis: 6,99€ | Genre: Reality | Ersterscheinungsdatum: 1981 | Originaltitel: The Wave | ISBN: 038562





WORUM GEHT ES?: Ben Ross ist ein sehr beliebter Geschichtslehrer. Das aktuelle Thema sind die Nazis und keiner der Schüler kann verstehen, weswegen die Menschen damals mitgemacht haben und sind davon überzeugt, dass so etwas nie wieder geschehen könnte. Um der Klasse zu zeigen, wie schnell Faschismus sich entwickeln kann, macht Ben ein Experiment mit der Klasse, wodurch sich ein starker Gruppenzwang, aber auch ein starkes Zugehörigkeitsgefühl entwickelt. Nach kurzer Zeit möchte er das Experiment eigentlich beenden, aber es hat sich verselbstständigt und rollt unaufhaltsam voran wie eine Welle.


TITEL: Die Bewegung heißt so und zudem beschreibt eine Welle die Entwicklung im Buch ebenfalls sehr gut.


COVER: Das Buch bekommt wohl den Preis für das hässlichste Cover des Jahres.


MEINE MEINUNG: Obwohl das Buch sehr einfach geschrieben wurde, regt es einen doch sehr schnell zum Umdenken an. Durch die Geschichte (die auf wahren Begebenheiten beruht) kann man tatsächlich sehr gut nachvollziehen, weshalb damals so gut wie jeder einfach mitgemacht und sich nicht zur Wehr gesetzt hat. Genau deshalb hat dieses Buch so eine gewaltige Kraft und sollte definitiv von jedem gelesen werden! Lediglich das Ende ist mir etwas zu abrupt.




Habt ihr 'Die Welle' schon mal gelesen?



Mittwoch, 6. September 2017

Project Pan Roulette Update #6

Immerhin ein Produkt wurde im letztes Monat wieder geleert, leider wieder keines der 2 Produkte, die von Anfang an dabei sind.
Hier nochmal die Liste mit allen Kategorien:


1. Item of your choice
2. Product in a palette
3. Deluxe sized item
4. Item in a color you don’t normally wear

5. Drugstore item
6. Highend Item
7. Cream product
8. Oldest Item in your collection
9. Perfume
10. Once of your most expensive items
11. Something hyped up on Youtube
12. Item from your favorite brand
13. Loose powder product
14. Something your have already hit pan on
15. Something in a previous project pan
16. New item in your collection
17. Something fun
18. Something purple
19. Lip product
20. Something you are loving now
21. Something you regret purchasing
22. Something you have never used before 
23. Item that was a gift
24. Product with beautiful packaging 
25. Something in a stick/tube
26. Something from an “indie” brand
27. Matte Product
28. Something glittery
29. Full sized item
30. Nail Polish
31. Single Eyeshadow
32. Bronzer
33. Chapstick/Lip Balm
34. Something shimmery 
35. Item you have a love/hate relationship with
36. Item in your favorite color
37. Maybelline item
38. Tarte item p2 item
39. Urban Decay item essence item
40. Sample product 
41. Something you haven’t used in over 1 year
42. Everyday staple item
43. A neutral colored item  
44. Something pink
45. Skincare item
46. Highlighter
47. Face primer
48. Something you want to buy a full size of/repurchase
49. 6 perfume samples
50. A product you dislike
51. Something orange


Starten wir wieder mit den 4 schon verbrauchten Produkten:


Nummer 40=sample product:




paco rabanne 'Olympéa':
LEER bei Update #1
Dior 'Poison Girl':
LEER bei Update #1
007 'for women 2' EdP (0,7ml):
LEER bei Update #1
Chanel No. 5 EdT (1,5ml):
LEER bei Update #2
Tommy Hilfiger 'women' EdT (1ml):
LEER bei Update #2
Kenzo 'Flower' EdP (1,5ml):
LEER bei Update #2


Nummer 24=product with beautiful packaging:




natural products Lipbalm 'lemon+lime' (4,2g):
LEER bei Update #3
Ich habe, so wie ich es immer mache, auch noch alles von innen rausgeholt und somit noch mehr verbraucht als beim letzten Update. Die Lippenpflege war ok, brauch ich aber nicht mehr.



Nummer 28 = something glittery:





essence 'Circus Circus' TE #02 don't feed the tiger (2x4ml / ca. 3€):
LEER bei Update #4
Der wurde lediglich einmal für die Finger- und Fußnägel benutzt und schon war er leer. Wie schon gesagt, mochte ich ihn leider nicht.


Nummer 22=something you have never used before:





TCM Lipliner (0,6g):
LEER bei Update #4
Den Lipliner hab ich letzten Monat markiert (wurde als #4 benannt), wodurch ihr sehen könnt, dass mein Fortschritt sehr gleichmäßig war, nachdem ich meinen Artdeco Lip Lacquer endlich verbraucht hatte.

Neu dazu kam folgendes Produkt:


Nummer 12:  Item from your favorite brand:






Catrice 'prime and fine' Lidschattenbase (5ml / 3,99€):
Die Lidschattenbase war mittlerweile schon sehr dickflüssig, was das aufbrauchen schwer gemacht hat, aber sie ist endlich leer und ich bin mit meiner neuen (UD PP) deutlich glücklicher.


Noch immer im Rennen:


Nummer 34=something shimmery:






p2 color fusion eye palette #040 Think about turquoise! (5,6g):
Hier wurde endlich wieder ein sichtbarer Fortschritt am oberen Rand erzielt, bis zum nächsten Update sollte ich den Lidschatten endlich geschafft haben (noch etwa 5 Nutzungen übrig).


 Nummer43=a neutral colored item:






e.l.f. brightening eyeliner #black (ca. 1,5g):
Kein riesiger Verbrauch, aber immerhin sieht man wieder einen kleinen Fortschritt (hab jetzt tatsächlich beschlossen, ihn etwas häufiger zu spitzen). Insgesamt wird der Fortschritt jetzt aber wohl etwas langsamer, da ich für den beigen Lidschatten aus dem Pan that Palette, welchen ich 2mal wöchentlich verwende, einen Flüssigliner benutze (hab da schon lang den Stopper rausgenommen, deshalb sollte der definitiv verbraucht werden).


Nummer 40=a colour you don't normally wear:






Gal 'Lipgloss Duo' (4g):
Wieder kein allzu großer Fortschritt, da die Lipliner-Lipgloss-Kombi tatsächlich die 6h, die ich bei der Arbeit bin, durchhält. Aktuell hab ich allerdings die Vermutung, dass er eventuell gekippt sein könnte, ich werde nächsten Monat berichten.


Nummer 42= everyday staple item:






Maybelline 'dream' samtig matt Foundation #30 sand (30ml / 6,99€):
Hier bin ich mittlerweile schon so weit unten, dass ich die Tube richtig quetschen muss, sie wird also wohl bald aufgeschnitten werden.


Neue Kategorie:

Nummer 21=something you regret buying:





Beauty Line Lidschatten (ca. 1,5g / 2,95€):
Hier musste ich etwas überlegen, denn ich bereue es bei vielen Produkten, sie gekauft zu haben. Dieser Lidschatten hat sich allerdings angeboten, da ich ihn 2mal wöchentlich nutze, wenn ich zur Arbeit gehe (außer ich fang zu spät an, mich fertig zu machen, genau das möchte ich mit diesem Projekt nun verhindern).
Allgemein versuche ich nun schon mindestens das 3. Jahr, den Lidschatten zu leeren, da ich den Rollerball und auch die Farbe nicht mag. Innerhalb der letzten 5 Benutzungen habe ich ca. 3mm Produkt verbraucht, in etwa 2,5 Monaten sollte der Lidschatten also eigentlich leer sein.


Bisher genutzter Wert:
1. 'Dior Poison Girl'                                                                                         0,06€
2. paco rabanne 'Olympea'                                                                             0,05€
3. 007 'for women II'                                                                                        0,63€
4. Tommy Hilfiger 'woman'                                                                                   1€
5. Chanel 'No 5 L'Eau'                                                                                     3,13€
6. Kenzo 'Flower'                                                                                                  2€
7. Natural Products Lipbalm 'lemon+lime'                                                       1,50€
8. essence 'Circus Circus' TE Nagellack #02 don't feed the tiger                   1,50€
9. TCM Lipliner                                                                                                0,80€
10. Catrice Lidschattenbase                                                                            3,99€
 ________________________________________________________________________
                                                                                                                        13,66€

Ich hoffe sehr stark, dass ich beim nächsten Update endlich den hellblauen Lidschatten leer habe, zudem könnte die Foundation noch machbar sein.


Wie läuft es bei euch so?



Dienstag, 5. September 2017

Aufgebraucht im August 2017

Der August war wieder ein Moment, in dem ich nicht allzu viel verbraucht habe, aber immerhin ein paar Produkte, die ich schon länger in Benutzung hatte:





Starten wir wieder mal mit der Zahnpflege:


Zahnpflege
dentalux 'complex 3' #mint fresh (125ml / ca. 2€):
Fand ich leider etwas zu scharf und hat bei mir wieder etwas den weißen Schleim gefördert.
Signal 'Sport Gel' #fresh (75ml / ca. 2€):
Das funktioniert zum Glück super. Schmeckt mir gut und es bildet sich kein Schleim.


Haarpflege
SUN DANCE Aloe Vera Aprés Gel (300ml / ca. 2€):
Hab ich nach Empfehlung als Feuchtigkeitspflege für die Haare benutzt, hat aber leider nicht gut funktioniert. Für die Haut fand ich es leider viel zu klebrig.
got2b 'All Star' 10in1 (10ml / kostenlose Probe):
Hab ich aufgrund des Festivals im August benutzt, aber ich versteh den Sinn dahinter leider immer noch nicht., da es bei mir nur die Haare verklebt.


Gesichtspflege
essence purifying nose strips (3 Strips / 1,95€):
Die benutz ich immer. Da ich mittlerweile wieder versuche, mich mehr um meine Haut zu kümmern, ging die Packung relativ schnell leer.
Douglas Beauty System 'perfect complexion' exfoliating cream (15ml / kostenlose Probe):
Hatte ich 2014 im Douglas Adventskalender. Da ich, was Peelings betrifft, sehr langsam bin, wurde es tatsächlich erst jetzt leer. Fand ich nicht sonderlich aussagekräftig.
Lancôme 'visionnaire' advanced multi-correcting cream (5ml / kostenlose Probe):
Roch sehr gut, hat sich auf der Haut aber etwas silikonhaltig angefühlt.
apeiron hydro sensitiv creme (2ml / kostenlose  Probe):
Roch ganz gruselig nach  Wildrosen, war sehr wässrig und nicht wirklich pflegend.


Körperpflege
The Body Shop 'Polynesian island tiaré' Duschgel (60ml / ca. 2€):
Das Duschgel kommt aus meinem TBS Adventskalender und ich mochte es überraschenderweise. Der Duft gefällt mir mittlerweile sehr gut und er hält bei mir 24h an (trotz eincremen). Das Duschgel würde ich reduziert also auf jeden Fall mal kaufen.


Dekoratives
natural fragrances Lipbalm 'strawberry' (4,2g / ca. 1,25€):
War in Ordnung, aber nichts besonderes.
Catrice 'prime&fine' Lidschattenbase (5ml / 2,95€):
Die war ganz in Ordnung, meine UD Primer Potion finde ich aber jetzt schon besser (darf sie für den Preis aber auch sein).


Diesen Monat wurden insgesamt 11 Produkte verbraucht. Davon hab ich eine neue Zahncreme und eine neue Lidschattenbase gekauft, den Rest hab ich noch in Hülle und Fülle zu Hause.

Die Aufteilung: 
3 | 5 | 3

Wie lief es bei euch diesen Monat?



Montag, 28. August 2017

Buchrezension #46: John Katzenbach - Der Sumpf

Dieses Buch wurde vom 06.07.-21.08. (also sage und schreibe 48 Tage!) gelesen. Grund dafür war definitiv, dass ich ab Juli bis Anfang August lernen musste und danach noch bis zum 06.08. aufm Festival war, In der Zeit wurde also schon recht  wenig gelesen. Zudem hat das Buch ganz schön viele Seiten und ist wieder mal recht langatmig geschrieben, wodurch man nicht ständig den Zwang hat, weiterzulesen.


KLAPPENTEXT: "Matt Cowart, Reporter aus Miami, bekommt Post aus der Todeszelle. Ein junger schwarzer Student wurde für den Mord an einem elfjährigen Mädchen verurteilt, doch offenbar ist er unschuldig. Matts flammende Artikel über das schreiende Unrecht erregen großes Aufsehen, über Nacht ist er eine Berühmtheit - und bemerkt zu spät, dass er in einem gefährlichen Sumpf aus Hass und Niedertracht  zu versinken droht."


KOMENTAR:: "Seit dreißig Jahren ist John Katzenbach einer unserer intelligentesten Thrillerautoren."
Washington Post


ERSTE SÄTZE: An  dem Tag, an dem er den Brief bekam, erwachte Matthew Cowart allein in seiner Wohnung. Es war ein trügerisch winterlicher Morgen.
Seit Mitternacht hatte ein starker Nordwind die schwarze Nacht vor sich hergetrieben, bis die Stadt in den frühen Morgenstunden unter einem schmutzig grauen Himmel lag, der ihren Ruf Lügen strafte. Kaum trat Cowart auf die Straße, hörte er das Säbelrasseln der Palmwedel in der scharfen Brise. 



Verlag: Knaur | Seiten: 715 | Preis: 9,99€ | Genre: Psychothriller | Ersterscheinungsdatum: 1992 | Originaltitel: Just Cause | ISBN: 978-3-426-51341-5





WORUM GEHT ES?: Matt Cowart erhält einen Brief aus dem Todestrakt, in dem ein Häftling beteuert, er habe den Mord, den man ihm anhängt, nicht begangen und nur aufgrund einer Folterung während der Vernehmung gestanden.  Cowart schreibt einen Artikel, wodurch der Häftling frei kommt und er klettert auf der Karriereleiter rasant nach oben. Doch schon kurze Zeit später erfährt er von einem anderen Häftling eine grausame Geschichte, die alles ändern wird. Ein Wettlauf gegen die Zeit beginnt...


TITEL: Aufgrund des Titels hab ich mir leider etwas ganz anderes erhofft (Menschen werden ermordet und im Sumpf versteckt etc.). Auf der Rückseite wird zwar vom Sumpf des Verbrechens geredet, aber so wirklich nachvollziehen kann ich den Titel trotzdem  nicht.


COVER:  Die Cover von Knaur find ich ja immer ganz hübsch, allerdings hat ein Strick mit diesem Buch absolut nichts zu tun (könnte man ja noch durchgehen lassen, wenn sich jemand erhängt hätte).


MEINE MEINUNG: Ich hab  leider schon wieder vermutet, dass auch dieses Buch mir wieder nicht  so ganz zusagen wird und  ich hab tatsächlich auch wieder recht behalten. Das hier war sein 3. und neuestes Buch von den dreien, die ich bis jetzt gelesen habe und insgesamt werden die Bücher definitiv besser, aber mehr als 2 Sterne ist das hier leider auch nicht  wert. 200 Seiten weniger hätten dem Buch wieder sehr gut getan, denn zwischenzeitlich ist einfach nichts passiert, was durch einige unnötige Sätze verhindert werden könnte (es ist beispielsweise absolut nicht interessant, wie gut gelaunt eine Kellnerin ist, wie sie das essen bringt etc, allein darüber wurde fast eine Seite geredet).





Was meint ihr, werden die Bücher von ihm noch besser?



Mittwoch, 16. August 2017

Pan that Palette Update #6

Diesen Monat hat es leider wieder keine allzu großen Fortschritte gegeben, aber immerhin kann ich jetzt mehr zu meinen Problemlidschatten sagen:




Hier kann diesen Monat immerhin doch wieder ein kleiner Fortschritt erkannt werden, da man die untere Erhebeung im Pfännchen deutlich besser sehen kann. Den Lidschatten werde ich weiter benutzen, da er einzeln genutzt nicht abfällt, vor allem, seit ich ihn direkt auf die Base gebe, ohne sie zu setten. Beim schwarzen Lidschatten links hab  ich jetzt ein minimales Pfännchen erreicht, das ist auf dem Foto aber noch nicht zu erkennen.
Intro: 45,06g
Januar: 43,37g

Februar: 43,25g
März: 43,10g
April: 43,02g
Mai+Juni: 43,02g
Juli: 42,99g





Wurden natürlich wieder bei jedem Make-Up verwendet, allerdings hab ich mich wohl nicht oft geschminkt. :D
Intro Astor: 14,08g
Januar Astor: 14,05g
Februar Astor:13,96g
März Astor:13,86g
April Astor: 13,74g
Mai+Juni Astor: 13,69g
Juli Astor: 13,66g
Intro essence: 13,72g
Januar essence: 13,66g
Februar essence: 13,49g
März essence: 13,39g
April essence: 13,23g
Mai+Juni essence: 13,16g
Juli essence: 13,10g





Der helle Lidschatten des Trios wurde ab und zu zum abdunkeln in der Lidfalte benutzt, sobald ich den hellen daneben verwendet habe.
Intro Beauty Line: 21,08g
Januar Beauty Line: 21,07g
Februar Beauty Line: 21,02g
März Beauty Line: 21,00g
April Beauty Line: 20,95g
Mai+Juni Beauty Line: 20,94g
Juli Beauty Line: 20,91g
Intro Avon: 46,07g
Januar Avon: 45,37g
Februar Avon: 45,34g
März Avon: 45,32g
April Avon: 45,31g
Mai+Juni Avon: 45,31g
Juli Avon: 45,31g





Den grauen hab ich wieder benutzt, sobald der hellblaue verwendet wurde, der Fortschritt wird aber wohl wieder klein sein. Den anderen hab ich gar nicht benutzt.
Intro essence: 16,22g
Januar essence: 16,17g
Februar essence: 16,17g
März essence: 16,14g
April essence: 16,14g
Mai+Juni essence: 16,13g
Juli essence: 16,13g
Intro MPK: 21,84g
Januar MPK: 21,84g
Februar MPK: 21,79g
März MPK: 21,78g
April MPK: 21,76g
Mai+Juni MPK: 21,75g
Juli MPK: 21,75g





Steht immer noch unbenutzt hier.
Intro essence: 28,95g
Januar essence: 28,95g
Februar essence: 28,95g
März essence: 28,93g
April essence: 28,93g
Mai+Juni essence: 28,93g
Juli essence: 28,93g


Insgesamt wurden diesen Monat also 0,15g Lidschatten verbraucht, was deutlich unter meinem normalen Verbrauch liegt. Diesen Monat hab ich mich einfach wieder selten geschminkt, da ich keine Vorlesungen mehr habe und dementsprechend Lidschatten nur genutzt wird, wenn ich zur Arbeit oder zum Feiern gehe (in beiden Fällen aber normalerweise nur die Kombi aus dem Beauty Line-Lidschatten und dem Avon-Trio).
Hoffentlich wird der nächste Monat wieder ein kleines bisschen besser!


Lief es bei euch ein bisschen besser?